Nach oben
Beitrag Energiearbeit

Was sind Chakren?



Energiearbeit
Foto: © Nikki Zalewski / shutterstock
Rubrik:
Energiearbeit
·
Autor:
Starberaterin Dunna-Mary Ann

Was sind Chakren?

Durch die Meridiane unseres Körpers fliesst die Lebensenergie, die uns Kraft bringt für alles, was uns begegnet. Ganz besondere Kraftpunkte sind die entsprechenden Knotenpunkte, wo sich die Energien "treffen": die Chakren.

Ziehen wir eine vertikale Linie vom Scheitel bis zum Steißbein, so liegen die sieben angenommenen Hauptchakren übereinander auf dieser Linie im so genannten Kernkanal.

Chakra ist ein Wort aus dem Sanskrit und bedeutet Rad oder Energiewirbel.

Das Chakra steht in einer Drehbewegung und erzeugt so einen Sog nach Innen oder nach Außen. Durch diese Drehbewegung nimmt der Körper Energie auf oder er gibt Energie ab.

Es wird davon ausgegangen, dass alle Organe und Drüsen des Körpers mit den Chakren verbunden sind. Wenn diese blockiert oder gar verstopft sind, würde die Energie nicht fliessen. Die Chakren sind dann enger und kleiner und bei uns zeigt sich die Wirkung verschiedener Disharmonien. Arbeiten wir mit den Chakren, so können diese geöffnet werden und die Energie kann wieder durch den Körper fliessen.

Jedes einzelne Chakra hat ein eigenes Energiemuster. Es trägt Bedürfnisse, Verhaltensweisen und Verletzungen in sich. Dies zeigt sich in unseren Gedanken, Gefühlen, Sorgen, Ängsten und Instinkten. Durch bewusstes Wahrnehmen können diese verändert werden.

Ein Wieder- oder gar Neuentdecken all dieser Möglichkeiten von Vertrauen, Freude, Liebe, Kreativität und Spiritualität kann durch die Chakren-Arbeit ermöglicht werden und es entsteht mehr Vitalität und Fülle in unserem Leben.

Beispiele für Chakren und deren Zuordnung:

Chakren / Meridiane

7. Chakra ist das Kronen-Chakra

Der Gallenblase, Blase zugeordnet.

Seelische Zuordnung:

Angst, Minderwertigkeitsgefühl, Orientierungslosigkeit, fehlendes Selbstvertrauen, das hält man ja im Kopf nicht aus, Verwirrung, Denken, Intuition, Kreativität, Führung, Informationsverarbeitung koordinieren, regeln von Körperaktivitäten.

3. Chakra ist das Solarplexus-Chakra:

Dem Dünndarm, Herz, Blase, Milz-Pankreas, Magen zugeordnet.

Seelische Zuordnung:

Freude, manisch, Hektik, ständige Sorgen, zu viel Aufregung, alles in sich hineinfressen, loslassen, Angst vor der Zukunft, Unterstützung, verstehen, akzeptieren, verdauen, kann nicht geniessen, den Tatsachen ins Auge sehen, Emotion, Erfahrung.

Gerne erzähle ich Ihnen mehr über die sogenannten 7 Hauptchakren. Ich freue mich auf Sie!

Ihre Dunna

© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen
Mehr über Dunna
Starberaterin Dunna-Mary Ann

Sehr hohe Trefferquote, hellfühliges Kartenlegen, Jenseitskontakte, lösungsorientierte und liebevolle Beratung, mehr als 40 Jahre Erfahrung.

Erreichbar: Heute: 08:00-18:30 Uhr
Pause: 13:00-14:00 Uhr
Zum Profil von Dunna




Das könnte Sie auch interessieren:
Wissen A-Z
Reiki

Reiki ist ein esoterisches Konzept, nach dem durch Auflegen der Hände Einfluss auf die Gesundheit eines Patienten genommen werden kann. Reiki wird auch häufig [… ]

Charakterdeutung

Dein Gesicht spricht Bände - diese Redewendung benutzen wir alle wie selbstverständlich. Und sie ist absolut wahr, in unserem Gesicht lassen sich unsere Laune [… ]

Astrologe

Der aus dem Griechischen stammende Begriff Astrologe bedeutet so viel wie Sternenkundiger oder Sternendeuter. Rund 6000 Astrologen arbeiten in Deutschland mit [… ]