Nach oben
Wissen A-Z

Vergangenheit

Wie Sie Frieden mit Ihrer Vergangenheit finden


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Vergangenheit
Foto: © Katja Xenikis / AdobeStock

Wie Sie Frieden mit Ihrer Vergangenheit finden

Die Vergangenheit schreibt für jeden von uns seine ureigene Geschichte. Ob diese Geschichte mit jeder Menge an negativen Einflüssen und Ereignissen gefüllt ist und Sie sich wie ein Unglückspilz fühlen oder ob es eine Fülle von positiven Ereignissen waren, die Sie heute zu einem Glückspilz machen. Es ist vergangen. Und doch fragen wir uns, worin der Grund dieser unterschiedlichen negativen oder positiven Biografien liegt? Wird das Leben und vor allem das, wie wir leben, vorbestimmt? Ist unsere Lebensgeschichte vielleicht bereits geschrieben, wenn wir das Licht der Welt erblicken? In der Realität sehen wir es tagtäglich, jedes Leben verläuft anders.

Lassen Sie uns ein wenig tiefer in diese Fragen eintauchen. Allgemein und auch individuell.

Irgendwann kommt bei jedem im Leben die Frage nach dem "Wer bin ich überhaupt?" In diesem Moment richten wir unseren Blick in die Vergangenheit. Weitere Fragen führen in die Tiefe der Herkunft, ob individuell oder allgemein. "Wo liegt der Ursprung unserer Entstehung? Wo kommen wir wirklich her? Wer waren unsere Ahnen? Wie konnten sich im Laufe der Zeit Normen, Differenzierungen, Kulturen in unserem Gesellschaftssystem entwickeln und verändern?" Antworten darauf versuchen uns Wissenschaftler und Religionen zu geben. Zwei völlig unterschiedliche Darstellungen mit völlig verschiedenen Ansätzen. Die Religionen sprechen von der universellen Kraft, dem Höheren, dass zur Entstehung der Welt beigetragen hat. Wissenschaftler erklären sich im Zusammenspiel von Gesetzmässigkeiten und naturellen Einflüssen.

Spannend wird es für jeden Einzelnen von uns jedoch, wenn wir damit beginnen uns mit unserer individuellen Vergangenheit zu beschäftigen. - Wieso bin ich, wie ich bin? Warum ist mir das überhaupt passiert? Was wäre, wenn ich mich damals anders entschieden hätte? Wieso lässt mich das Glück eigentlich immer im Stich? Wir drehen uns mit diesen Fragen im Kreis und verlieren dabei den Blick, dort rauszukommen. Wir suchen Antworten in Vergangenem doch welche Antworten wollen wir hören? Welche Antworten würden uns zufriedenstimmen? Die Vergangenheit ist wie der Keller unseres Hauses. Doch das Leben findet im Erdgeschoss statt. Wir sollten nicht ständig im Keller verharren, sondern uns dem Licht zuwenden, das durch das Erdgeschoss fliesst.

Das Leben findet heute statt, im Hier und Jetzt.

Wir alle haben unsere Vergangenheit und die ist für jeden von uns mehr oder weniger gut verlaufen. Die Vergangenheit ist, wie schon das Wort selbst beschreibt, vergangen. Auch wenn wir noch so sehr darüber nachdenken, wir können nichts mehr daran ändern. Wäre es da nicht die bessere Alternative, diese zu akzeptieren und den Blick nach vorne zu richten?

Es geht nicht darum, Vergangenes auf die Seite zu schieben und nie wieder daran zu denken. Unsere Erinnerung ist ein Teil unserer Persönlichkeit und für unser Handeln heute wichtig. Wir haben ja auch in unserer Vergangenheit viel gelernt. Auch aus negativen Ereignissen. Die Frage ist eher: "Warum sollte ich diese Erfahrung machen und was konnte ich daraus lernen?"

Mit diesem Blick eröffnen sich für uns neue Wege. Wir legen Scheuklappen ab, erlauben uns in Ideen einzutauchen und können uns auf das Handeln heute oder für unsere Zukunft konzentrieren. Das fühlt sich an, wie das Lösen von Handschellen. Überlegen Sie mal, was ist alles möglich, wenn wir diese Handschellen ablegen und zum Gestalter unseres Lebens werden?

Ein schönes Bild, oder? Doch was, wenn sich an unserem Bein noch eine Eisenkugel befindet, die uns immer wieder in alte Muster zurückzieht? Hilfreich für das nachhaltige Auflösen dessen kann u. a. das Kartenlegen sein. Stellen Sie sich mal vor, Sie würden endlich die eigene Vergangenheit verstehen lernen. Mit diesem Wissen daraus können wir uns dann selbst mit ganz anderen Augen sehen. Wir können an dem Vergangenen wachsen, das Hier und Jetzt gestalten und die Zukunft kreieren. Wenn ich nochmal an das Haus erinnern darf. Der Keller dient als Basis, das Erdgeschoss bestimmt ihr Leben heute, und wie schön ist es noch ein Dachgeschoss für mehr Freiraum darauf zu bauen?
Wie sieht es aus? Haben Sie Lust darauf Antworten auf Ihre Vergangenheit zu finden, Schwere zu lösen und der Gestalter Ihres Lebens zu werden? Ihr Leben mit Leichtigkeit, Zufriedenheit zu füllen und gestärkt in die Zukunft zu ziehen?

Dann los, verlassen Sie die Kellerräume und wenden Sie sich dem Licht zu.

Rechtliche Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren

Berater für: Wie Sie Frieden mit Ihrer Vergangenheit finden

Italienischer Starseher Angelo

Lösungsorientierte und ehrliche Lebensberatung. Langjährige […mehr]

Harmonia

Hohe Treffsicherheit. Klare Aussagen mit Zeitangaben. […mehr]

Jessica

Herzliche und intuitive Beratung in allen Lebenslagen. […mehr]

Topberaterin Dunna-Mary Ann

Sehr hohe Trefferquote, hellfühliges Kartenlegen, […mehr]

Starberaterin Dara

Hellsichtige Kartenlegerin bietet Ihnen liebevolle, […mehr]

Topseher und Weißmagier Victor

Hellsehen, Kartenlegen, Tierkommunikation. Langjährige […mehr]

Topberaterin Saddyne

Hellfühligkeit, mediales Kartenlagen, Channeln, […mehr]

Alle Berater zum Thema Auflösung negativer Energien  >

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch