Nach oben

Beiträge

Coaching mit Pferden

Coaching mit Pferden
Foto: © jaeggimedia / Fotolia
Die Lebensberatung der neuen Zeit & Mehr
(Meine Soforthilfe und Hilfe zur Selbsthilfe, rufen Sie mich an!)


"Mimik und Gestik sagen nicht nur in der Liebe mehr als Worte."

Gehen wir spazieren, so bleiben wir faszinierend an Pferdekoppeln stehen und schauen den freiheitsliebenden und aktiven Pferden zu, deren Bewegungsdrang mit Sexappeal, Geschwindigkeit und Ausdauer aber auch mit Intuition und Sensibilität verbunden wird. Ihre Anmut, Eleganz und Sanftheit beeindrucken Erwachsene und Kinder. Auch Kindern, Narren und dem Tierreich wird zugeschrieben, dass sie eine besondere Intuition für Ehrlichkeit oder Täuschung haben und ihren "siebenten Sinn" nutzen. Diese Fähigkeiten sind es, die uns Menschen helfen können und weiterbringen. Zum Beispiel das therapeutische Reiten.

Therapeutisches Reiten

Das therapeutische Reiten gilt als ein ganzheitlicher Ansatz, der sich in den letzten Jahren immer weiterentwickelt hat und drei wichtige Teilbereiche anbietet.

1. Medizinischer Bereich
Dieser Bereich, auch Hippotherapie genannt, ist für alle Altersgruppen anwendbar, bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems, des Stütz- und Bewegungsapparats.

2. Pädagogisch/ psychologischer Bereich
In diesem Bereich sind Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklungsstörungen oder Behinderungen die Zielgruppe.

3. Sportlich / rehabilitativer Bereich
In diesem Bereich werden Reiten und Fahrten als Sport für Behinderte genutzt.

Die pferdegestützten Prozesse basieren auf Erkenntnissen der letzten Jahre, auf den Kernwissenschaften aus der Medizin, Psychologie, Sportwissenschaft und Pädagogik und ist eine wertvolle Erfahrung für Tier und Mensch.

Pferde reagieren hochsensibel

Pferde reagieren hochsensibel auf unsere körperliche und geistige Präsenz. Pferde erkennen, ob der Körperausdruck und die stimmliche Aussage übereinstimmen und werden so zu unseren Experten der Körpersprache. Sie nehmen unsere Angst und Freude genauso wahr, wie unsere eingenommene Nähe und Distanz. Verkörpern wir Selbstsicherheit und Ruhe, reagieren die Pferde mit ihrem Verhalten genauso sensibel darauf. So kann das Coaching mit Pferden eine erlebnisorientierte und evidente Möglichkeit sein, die eigene innere Führung zu trainieren.

Zum Beispiel, wenn es darum geht:

die eigene Körperwahrnehmung zu verbessern.
das Gleichgewicht auf dem Pferd zu finden.
seelisches Fühlen und Empfinden zu verbessern.
die intensiven Bewegungen zu erspüren.
sich über alte Verhaltensweisen bewusst zu werden.
den Halt zu spüren.
eigene Potentiale zu erkennen oder zu wecken.
alte Muster aufzugeben.
die abgegebene Führung vertrauend anzunehmen.

Coaching mit Pferden


Den Tieren wird auch nachgesagt, dass sie erkennen, wenn der äussere Ausdruck nicht mit dem Inneren übereinstimmt.

Das Coaching mit Pferden kann aus diesem Grund sehr wertvoll sein. Hier wird ein direktes Ergebnis, über die Wirkung von Mimik, Gestik und Verhalten gegeben und sichtbar. Also ein zeitnahes und situationsgebundenes Gespräch zwischen Pferd und uns.

Vertrauen und Respekt


Wir sind uns sehr selten der Signale, die von unserem Körper ausgehen, bewusst. Von Pferden werden diese instinktiv aufgenommen und verarbeitet. Sie zeigen durch ihre Körpersprache, zum Beispiel mit ihrem Ohrenspiel und ihrer Körperhaltung, uns ihre Zu- und Abwendung in der jeweiligen Situation. Im Umgang mit Pferden spielt Vertrauen eine wichtige Rolle, aber auch die eindeutige Sprache, damit Pferde akzeptieren können. Auch Respekt ist beim Coaching mit Pferden wichtig. Ein respektvolles Miteinander und das Einhalten einfacher Strukturen sind die Basis für positive Erfahrungen. Das Bewusstwerden alter Glaubenssätze und Verhaltensmuster und das Annehmen wie es im Moment ist, ermöglichen hier erste Veränderungen.

Hier und Jetzt


Gerade weil Pferde sehr soziale Wesen sind und mit klaren Strukturen in ihrer Herde leben, sind sie empathisch in ihrem Verhalten. Sie leben im Hier und Jetzt, sind spontan und ihre Wesensart soll weniger nachtragend sein. Dieses Verhalten nützt sehr beim Coaching mit Pferden.

Pferdegestütztes Coaching


Das pferdegestützte Coaching ist für Privatpersonen, Paare, Selbständige, Unternehmer, Studenten, Führungskräfte und Teams geeignet. Es findet aber auch in den letzten Jahren in Therapieform mit Kindern, immer mehr Kompetenz und Wirksamkeit.

Möchten auch Sie oder jemand in Ihrem Umfeld die Erfahrung mit Pferden machen und dabei die eigene Selbstsicherheit, Ausstrahlung, Durchsetzungsfähigkeit, Empathie und Körpersprache verbessern wollen? Dann ist dieses Coaching eine besondere Alternative.


Ich freue mich auf Sie und unser Kennenlernen,
Ihre Syrid-Marlen

(Wichtig hierbei ist, dass Ihr derzeitiger Arzt/ Therapeut oder Hausarzt die Adresse rund um die Medizin und Ihre Gesundheit ist und bleibt.)
Weiterempfehlen
Mehr über Syrid-Marlen
24h
Syrid-Marlen

Wahrsagen, hellfühlend und hellsichtig. Dipl. Trainerin und Erwachsenenbildnerin. Rituale, Geistheilung, Rückführung, Hypnosetherapie, Frau-Sein, Medizinkreis. Spirituelle und sensitive Lebensberatung mit Kartenlegung.
Zum Profil von Syrid-Marlen

Das könnte Sie auch interessieren

wissen A-Z

Mentalkörper

Was man von einem Menschen äußerlich sieht, ist nur sein physischer Körper. Und doch besteht er aus so viel mehr. Weitere unsichtbare feinstoffliche Ebenen [… ]

Wicca

Wussten Sie bereits, dass das Wort Wicca aus dem Angelsächsischen stammt? Es bedeutet im Ursprungssinn "beugen" und "formen". Hierbei bezieht man sich auf die [… ]

Hellfühlen

Neben dem Hellsehen und Hellhören ist auch das Hellfühlen eine paranormale Fähigkeit, welche einigen Menschen angeboren ist. Beim Hellfühlen können dabei [… ]

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK